Kamin Galerien


KaminKachelofenStilkamin
SpecksteinofenHerd & GrillBild-Nr. Suche




Kachelofen News


3 Argumente für den Kachelofen

Kachelofen AdkEin Kachelofen ist ein Kachelofen ist ein Kachelofen. Und doch ist er wesentlich mehr. In diesem Artikel möchten wir hinter den Kachelofen schauen und Ihnen 3 Gründe aufzeigen, warum sich ein Kachelofen heute mehr lohnt als vielleicht je zuvor.
Grund 1 – Wertsteigerung: Ein Kachelofen ist viel mehr als einfach nur eine Heizungsart. Er ist eine Investition. Und zwar eine Investition, die den Wert Ihres Hauses steigert. Ein Kachelofen von einem Fachbetrieb ist ein ein individuelles Designwerk. Geplant und gestaltet nach Ihrem Wohnstil wird der Kachelofen schnell zum besonderen Mittelpunkt des Hauses. High-Class Materialien und neueste Technik garantieren eine jahrzehntelange Funktion und sichere Investition für die Zukunft.
Grund 2 – Gesundheit: Viele Untersuchungen und Versuche mit dem Kachelofen haben gezeigt: die einzigartige Kachelofen Wärme wird vom Menschen als besonders angenehm und wohltuend empfunden. Diese Strahlungswärme ist sondergleichen mild und wirkt auf den Körper ähnlich wie Sonnenstrahlen Wärme. Die Kachelofen Wärme trocknet die Luft nicht aus und wirbelt auch den Hausstaub nicht auf – sie stärkt den Menschen und führt zum Wohlsein.
Grund 3 – Umwelt: Der Kachelofen ist umweltschonend dank dem CO2-neutralem und nachhaltigem Brennstoff Holz. Denn beim Verbrennen von Holz wird genau die Menge Kohlendioxid wieder frei wie sie ein Baum in seinem Leben aufgenommen hat. Kombiniert mit einer nachhaltigen Forstwirtschaft, macht man sich nicht nur von Importrohstoffen wie Öl- und Gas unabhängig, sondern tut auch was für die Umwelt. Quelle: AdK


Neue Großkeramik-Formteile für den Kachelofen von MEZ

Kachelofen Keramik MEZDer Keramik Hersteller MEZ-Keramik GmbH vergrößert sein Angebot an Großkeramik für den Kachelofen um neue organische Formteile. Diese gibt es für den Kachelofen in drei verschiedenen Richtungen:
1. Die Kachelofen Keramik „Relief Herbstlaub“ zeigt aus Gipsabdrücken nachmodellierte Blätter.
2. Die Kachelofen Keramik „Relief Streifen“ zeigt eine Struktur aus geraden Streifen.
3. Die Kachelofen Keramik „Relief Streifen natur“ zeigt eine Struktur aus welligen Streifen.
Zur Gestaltung Ihres individuellen Kachelofens stehen verschiedene Größen und 69 Glasuren zur Verfügung. Das gestalterische Ziel dieser Keramik Linie ist es die so typisch puristische Formgebung eines Großkeramik Kachelofens aufzulockern, indem organische Formen zusätzlich zum Einsatz kommen. Schließlich soll sich ein Kachelofen auch in den architektonischen Gesamteindruck eines Innenraumes eingliedern und diesen unterstreichen. Dieses Designprinzip kann nun durch die erweiterten Keramik Formteile noch konsequenter eingesetzt werden.
Zum Schluss bleibt es noch die ganz praktischen Vorteile von Kachelöfen mit Großkeramik aufzuzählen. Neben der Tatsache, dass die Reinigung von Großkeramik Kachelöfen wesentlich leichter fällt als von verputzten Kachelöfen, kann man sich an kalten Tagen besonders über die warme Rückenlehne einem solchen Großkeramik freuen. Quelle: MEZ


Kachelofen Besitzer weiterhin ungefährdet von der Energiepreiswelle

Ob Öl oder Gas – die Energiepreise steigen und steigen. Und mit ihnen steigen die Heizkosten. Wer einen Kachelofen hat, kann sich auch diesen Winter glücklich schätzen. Denn mit einem Kachelofen ist man weder auf Öl noch Gas angewiesen, sondern kann seinen Brennstoff gleich vor der Haustür finden. Ganz zu schweigen davon wie umweltfreundlich und Schadstoffarm moderne Kachelöfen heizen. Zusammen mit einer solarthermischen Anlage kann ein Kachelöfen sogar das ganze Haus beheizen. Auch vom Gestaltungsfaktor lässt sich ein Kachelofen jeder Kellerheizung vorziehen. Ganz zu schweigen von der gemütlichen Atmosphäre, die ein Kachelofen schafft. Bei der Planung und Gestaltung eines Kachelofens sind keine Grenzen gesetzt. Leicht lässt sich ein Kachelofen an die Einrichtung anpassen. Ob ein kleiner Kachelofen oder ein großer, ob ein moderner Kachelofen Stil oder rustikaler, ob ein Kachelofen mit Sitzbank oder gar mit einem Herd – den vielen Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Auch die Anschaffungskosten für einen Kachelofen sind heut zu Tage sehr Variabel. Genau wie individuell geplante und gestaltete Kachelöfen von Meisterhand gibt es auch den Bausatz Kachelofen für den kleinen Geldbeutel. Am besten Sie lassen sich von den vielen Möglichkeiten in unserer Kachelofen Datenbank inspirieren und in einem Meisterbetrieb beraten. Quelle: AdK


Kachelöfen und erneuerbare Wärmeenergie

Wichtige Nachrichten für Hausbauer: In Baden-Württemberg müssen ab dem 01.04.08 alle Neubauten ihren Wärmebedarf durch mindestens 20% erneuerbarer Energie abdecken. Was aber kein Argument gegen einen Kachelofen ist. Denn nach Gesetz wird ein Kachelofen oder ein anderer mit dem Gebäude fest verbundener Ofen anerkannt wenn folgende DIN-Normen erfüllt werden: Zum einen muss der Kachelofen einen Mindestwirkungsgrad von 80% aufweisen. Zum anderen muss mit dem Kachelofen mindestens 25% der Wohnfläche überwiegend beheizt werden. Oder es muss ein Wasserwärmeüberträger vorhanden sein. Wie bereits erwähnt sind diese Richtlinien kein Problem für einen modernen Kachelofen. Ein heutiger Kachelofen kann wahlweise mit diese Wassertechnik ausgerüstet gekauft werden. Die Funktionsweise von einem solchen Kachelofen läuft wie folgt ab: Die Wärmeenergie des Kachelofens wird in zwei teile aufgeteilt. Der eine Teil wird direkt vom Kachelofen im Aufstellraum abgegeben und der andere Teil fließt in einem Wasserkreislauf zum Speicher, der für die zentrale Warmwasserversorgung zuständig ist. Der Vorteil für ein solches Kachelofen System liegt auf der Hand. Durch den Brennstoff Holz wird man unabhängiger von Öl- und Gaspreiserhöhungen, und tut was für die Umwelt, weil Holz die Wärmeenergie im Kachelofen CO2 neutral abgibt. Alles in allem ein klares Argument für einen Kachelofen.Quelle: AdK


Unsere neue Kamin & Kachelofen Galerie

Die Bedienung unserer Kamin-Galerie ist sehr einfach gestaltet, so dass Sie eigentlich auch ohne diese Beschreibung zurecht kommen werden. Zunächst ist zu erwähnen, dass alle Kamine und Kachelöfen in 5 übersichtliche Kategorien eingeteilt sind: Kamin, Kachelofen, Stilkamin, Specksteinofen und Herd & Grill. Sie finden diese Kategorien im oberen linken Menü. Klicken Sie auf eine der 5 Kategorien, um in die jeweilige Galerie zu gelangen.
Nun können Sie durch die angezeigten Bilder stöbern. Es werden pro Seite 20 Kamine / Kachelöfen angezeigt. Durch das Klicken auf die Buttons "nächste Seite" und "vorherige Seite" können Sie in der Auswahl unserer Bilder navigieren. Sie können ebenfalls auf eine bestimmte Seite zugreifen indem Sie die Seitenzahl eintippen und auf den Button "ok" klicken. Oberhalb der Suchergebnisse finden Sie verschiedene Suchkriterien, mit denen Sie Ihre Suche auf bestimmte Kamine spezialisieren können. Durch das Aktivieren dieser Kriterien erweitern Sie Ihre Suche und durch das Deaktivieren schränken Sie das Suchergebnis ein. Je mehr Eigenschaften aktiviert sind, desto mehr Kamine werden gefunden. Je enger Sie Ihre Suche eingrenzen, desto kleiner kann auch das Suchergebnis ausfallen. Wenn Sie zu wenige Kriterien aktivieren, kann es sogar dazu kommen, dass gar keine passenden Bilder gefunden werden. Nachdem Sie alle gewünschten Kriterien ausgewählt haben klicken einfach auf den Button "Suchen!" und schon sehen Sie das neue Suchergebnis.
Nun eine ausführliche Erläuterung der Suchkriterien. Bei der Suche nach einem bestimmten Kamin stehen Ihnen in der Kamin-Galerie 5 verschiedene Suchkriterien-Gruppen zur Verfügung. Angefangen bei Form, über Oberfläche, Standort, Glasscheibe und zuletzt Bildart. Durch das Kriterium Form können Sie entscheiden in welche Formrichtung der Kamin / Kachelofen gehen soll. Natürlich sollen die vorgegebenen Form-Kriterien nicht 100% genau genommen werden, sondern sollen viel mehr eine Richtung vorgeben und die Auswahl einschränken. Durch das setzen von Häkchen können Sie eine Auswahl zwischen einem eckigen, runden oder geschwungenen Kamin / Kachelofen vornehmen. Mit dem Kriterium Oberfläche entscheiden Sie mit welchen Materialien der Kamin / Kachelofen von außen verarbeitet sein soll. Also ob mit viel Putz, teils Kachel, viel Kachel, viel Stein oder teils Stein. Beim Kriterium Standort können Sie die Raumposition auf dem Bild bestimmen. Zur Auswahl stehen die Standorte an Wand, in Wandecke, um Wandecke und frei im Raum. Beim Kriterium Glasscheibe nehmen Sie Einfluss welche Form die Glasscheibe vom gesuchten Kamin haben soll. Ob es eine prismatische, flache oder runde Scheibe sein soll oder ob Sie sich für zwei, drei oder gar keine Scheibe entscheiden. Zuletzt folgt das Suchkriterium Bildart. Alle Kamine und Kachelöfen sind entweder von Hand gezeichnet und mit Aquarellfarben koloriert oder am Computer erstellt. Deshalb geben Sie hier vor, ob Sie nach einer Bleistiftzeichnung, einem Aquarellbild oder einer Computerzeichnung (S/W oder Color) suchen möchten. Wie Sie sehen steht eine Fülle an Suchkriterien zur Verfügung. Sie können diese selbstverständlich beliebig miteinander kombinieren.
Haben Sie einen interessanten Kamin gefunden, klicken Sie einfach auf die kleine Abbildung und Sie gelangen zur vergrößerten Ansicht.
Noch ein Tipp am Rande: Jedes Bild hat eine eigene Nummer, mit der Sie es in der Rubrik Bild-Nr. Suche leicht wiederfinden können. Klicken Sie dafür auf den jeweiligen Menüpunkt, tragen Sie in das entsprechende Suchfeld die Bildnummer ein und klicken Sie auf "Suchen!". Wir wünschen ihnen viel Spass beim durchstöbern unsrer Kamin-Galerie.